Suche

Feuerwehr übt Ernstfall


Den Ernstfall hat die Freiwillige Feuerwehr Bodnegg jüngst bei ihrer Jahresübung in unserem Abbundzentrum geprobt. Etwa 30 Feuerwehrleute aus Bodnegg, drei Feuerwehrmänner aus Ravensburg und drei Mitglieder der Helfer-vor-Ort-Gruppe des Deutschen Roten Kreuzes wurden mit zwei Szenarien konfrontiert:


In der Hackschnitel-Heizzentrale des Abbundzentrums war eine unbekannte Rauchentwicklung entstanden, zwei Heizungsmonteure wurden vermisst.

Mit Atemschutzgeräten ausgestattet, machten sich zwei Feuerwehrmänner auf die Suche und konnten die beiden verletzten Monteure bergen.


Derweil hatte ein Elektriker auf einer Empore an einem Photovoltaik-Wechselrichter einen Stromschlag erlitten und lag bewusstlos am Boden. Feuerwehrleute und Helfer vor Ort verschafften sich über eine Leiter Zugang zum Verletzten.

Da der verletzte Mann nicht über die Leiter geborgen werden konnte, wurde die Freiwillige Feuerwehr Ravensburg mit ihrem Drehleiter-Einsatzfahrzeug zur Unterstützung gerufen.

Gemeinsam gelang es den Feuerwehrleuten aus Bodnegg und Ravensburg, den Mann zu bergen.

Um die perfekt gelaufene Jahresübung abzurunden, führten Geschäftsführer Klaus Sterk und Zimmerer-Profi Frank Ruetz im Anschluss einen Abbund auf der vollautomatischen Hundegger K2i vor.


Vielen Dank den engagierten Feuerwehrmännern aus Bodnegg und Ravensburg, den Vor-Ort-Helfern des DRK und den etwa 20 Zuschauern aus der näheren Umgebung für ihr Interesse an unserem Unternehmen!